Fortbildung – „Werde Mensch!“

Mach’s wie Gott

Kursinhalt:

Spirituelle Identität entwickeln mit der integrativen Gestaltpädagogik

Die integrative Gestaltpädagogik nach Albert Höfer führt Menschen zu sich selbst, zu ihrer ureigenen Gestalt.

Basierend auf der Gestalttherapie hat Albert Höfer eine Pädagogik entwickelt, die sich v.a. auch biblische Gestalten zu Weg- und Wesensgefährten macht. Sich an diesen zu orientieren hilft Menschen jeder Couleur und Rolle, ihr eigenes Wesen neu aufzuspüren und zu entdecken.

Gerade als Pädagoginnen und Pädagogen in unterschiedlichen Einsatzfeldern öffnen wir durch unsere bewusste Originalität Tür und Tor für die Originalität der uns Anvertrauten.

Christliche Gestaltpädagogik hat die menschlichen Herzensanliegen Jesu im Blick. Die Gestaltpädagogin/ der Gestaltpädagoge will für sich und für die Menschen, die ihr/ihm anvertraut sind, nur das Eine: Ganz der Mensch sein und werden, den Gott in ihr/ ihm sieht: empathisch, feinfühlig, liebenswert, liebesfähig, Gott ähnlich und darin ganzheitlicher Mensch.

Die gemeinsamen Stunden werden eine maximal 18 – köpfige Gruppe behutsam an diese spirituellen Inhalte heranführen und sie erleben lassen. Stellen Sie sich darauf ein, in körperlichen Übungen innerlich und äußerlich in Bewegung zu geraten.

Kursleitung

Leitung: Helmut Laukötter

ist Theologe, Religionslehrer an einer Berufsschule in Limburg,
Logotherapeut DGLE und
Gestalttrainer des Vereins für integrative Gestaltpädagogik nach Albert Höfer im Land Hessen(IGH)

Leitung: Edith Koch

ist Personalfachfrau Gestaltberaterin am am Institut für integrative Gestaltpädagogik in Schule, Seelsorge und
Beratung der Schweiz (IGCH) und hat ihren Gestaltberater Abschluss im Rahmen der Ausbildung zur Gestalttherapeutin am Symbolon-Institut in Nürnberg gemacht.

Kursdetails

Für die Teilnehmer:

Die Teilnehmenden benötigen legere Kleidung (z.B. Jogginghose o.ä., rutschfeste Socken), Buntstifte, eine Wolldecke und ein Foto aus der Kindheits- oder Jugendzeit, auf dem sie sich selbst als „glücklich“ einschätzen.

Termin:

Samstag 04. November 2017 09:00 Uhr bis
Sonntag 05. November 2017 nach dem Mittagessen
Im Anschluss an die MV 2017 die am Freitag 03. November 2017 von 16 bis 18 Uhr stattfindet.

Umfang

Das Seminar umfasst 11 Unterrichtsstunden und ist für das Curriculum Baustein B anrechenbar

Ort:

Liudgerhaus
Überwasserkirchplatz 3
48143 Münster

Kosten:
Anmeldung:

bis zum 30. September 2017
Sr Cornelia Holzamer
Brühler Str.74
50968 Köln
anmeldung@ignw.de

Die Anmeldung wird gültig nach der Zusage von Sr.Cornelia Holzamer und der Überweisung der Kursgebühr
Konto des IGNW:
IBAN DE 03 4726 0307 0014 3909 00

BIC GENODEM1BKC

Anmeldung:

Bitte füllen Sie das Formular im angehängtem PDF aus.

01 Flyer Werde Mensch 2017