Integrative Gestaltpädagogik
und Heilende Seelsorge

Der Grundkurs

Informationen zum Grundkurs

Ziele der Ausbildung

Der Ausbildungskurs verfolgt die Förderung und Erweiterung der persönlichen und beruflichen Kompetenzen der Teilnehmenden in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern, zum Beispiel in pädagogischen, lehrenden und therapeutischen Tätigkeiten, in der Seelsorge, Einzelbegleitung und Exerzitienarbeit.

Themen

  • Meine Gestalt
  • Biblische Begegnungen
  • Elternbotschaften / Familiensystem
  • Leiblichkeit / Charakterkunde
  • Die Kunst des Liebens
  • Identität / Rolle und Maske
  • Intuitionsschulung / Zukunftsarbeit

Arbeitsweisen

  • Kreativer Ausdruck im Malen und Gestalten
  • Körperarbeit
  • Meditativer Tanz, Tönen, Gesang
  • Arbeit mit Bildern und anderen Medien
  • Arbeit mit biblischen, mythischen und poetischen Texten
  • Pädagogische Krisenintervention
  • Erarbeiten des theoretischen Hintergrunds
  • Training in der Begleitung von Menschen

Kursverlauf und Termine

Der Kurs findet in acht Blöcken von vier bis fünf Tagen statt und umfasst ca. 240 Stunden, die sich auf den Zeitraum von drei Jahren verteilen.

Kurseinheiten:

3. bis 6. April 2018
16. bis 20. Juli 2018
22. bis 26. Oktober 2018
15. bis 19. Juli 2019
21. bis 25. Oktober 2019
14. bis 18. April 2020
29. Juni bis 3. Juli 2020
19. bis 23. Oktober 2020

Beginn jeweils mit dem Kaffee um 16.00 Uhr am Anreisetag.
Ende nach dem Mittagessen am Abreisetag.
Der Kurs beginnt mit einer „Schnupperwoche“ vom 03. bis 06. April 2018, nach der sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen endgültig entscheiden können.

Leitung des Kurses

Manuela Müller

Heilpraktikerin für Psychotherapie (DHU), Gestalttherapeutin (DVG), Gestaltsupervisorin
und Coach (DGSv), Gestalttrainerin (IGBW + IGB), Lehrtherapeutin für Auszubildende am Institut Symbolon (Gestaltkreis)

Ulla Sindermann (Co Trainerin)

Gestaltpädagogin (IGNW), Coach (DBVC), Fachleiterin für KR am ZfsL Dortmund

Abschluss des Kurses

Die Teilnehmenden erhalten am Ende des Kurses eine Abschlussbescheinigung, aus der Inhalte, Methoden und die Zeiteinheiten des Kurses ersichtlich
sind. Mit dem Abschluss des Grundkurses kann die ordentliche Mitgliedschaft beim IGN W beantragt werden. Es besteht die Möglichkeit, Aufbau- und
Fortbildungskurse christlich orientierter Gestaltarbeit zu besuchen.

Kosten

55 Euro Kurskosten pro Tag / Person
80 Euro Hauskosten pro Tag / Person
Eine Rückerstattung von nicht in Anspruch genommenen Leistungen ist nicht möglich. (In besonderen Fällen ist eine Ermäßigung möglich.)
Weitere Informationen zu den Kosten erhalten Sie im Gastbüro.
Telefon 0291-2995-210

Anmeldeschluss

31. Januar 2018

Downloads

Ort

Haus der Stille der Abtei Königsmünster

Abtei Königsmünster
Klosterberg 11
59872 Meschede
Zentrale: 0291/2995-0
Gastbereich: 0291/2995-210

Zur Internetseite.